N°1679

CHF 119.00

Who Ate the Seasons?

Welchen Wert hat eine Zeit, die man nicht teilen kann? Ein Unikat für die Zeit dazwischen und danach. T-Shirt aus Baumwolle veredelt mit einem sogenannten Indienne. Ab dem 16. Jh. wurden erstmals kostbare Indiennes – mit Blumen- und Blätterwerk bedruckte Baumwollstoffe – aus Indien nach Europa importiert. Dank ihrer exotischen Erscheinung waren diese Stoffe damals eine beliebte Alternative zur Seide, ja waren dieser ebenbürtig. Ab dem 17. Jh. begann man, die aufwändige Färbe- und Drucktechnik auch in Europa zu imitieren, so dass die Indiennes eine regelrechte Blütezeit im 18. Jh erleben durften. Indiennes waren ein Trend, ein Hype. Stoffe, die sich sich Wohlhabende zu Kleidern, Vorhängen und Überzügen vernähen liessen. Dieser Indienne, den wir hier verwenden durften, war einst als Bettbezug gedacht. Danke Maria für dieses textile Wunderwerk. Genäht von Ursi und Anna-Thea. Wunderbar viel Bein- und Bewegungsfreiheit für all die denkenden, liebenden, arbeitenden, lachenden, … Frauen.

Fabric: Cotton
Size: One size fits all because this is the most fun 🙂 
Excellent vintage condition – ein paar kleine Graue Tüpfchen auf dem rosafarbenen Stoff. Kaum wahrnehmbar.

 

Product Measurements
Length: 115cm
Bust: 108cm
*All our vintage pieces have been carefully selected. However, minor idiosyncrasies and flaws may occur due to the history of the garments. Girl is wearing size s. 

 

Ponyhof – ein Herzensprojekt seit 2010
Weil Textilien für uns einen genuinen Wert haben – ganz unabhängig von Modeströmungen und Trends. Diesen versuchen wir seit jeher zu ehren und wertzuschätzen. Genau deshalb liegen uns diese Unikate besonders am Herzen. Auch wir lieben Neues, aber das geht auch mit Bedacht auf unsere natürlichen Ressourcen. Lieber zweimal denken, dafür doppelt lieben und unser Mutter Erde eine kleine Freude bereiten.
@—->—-
(das ist eine virtuelle Rose).

 

 

Out of stock