N°1709

CHF 149.00

Fundusarbeit, 2020

Blouse mit drei Knöpfen aus unterschiedlichen Fundusgeweben. Wie die Blouse am Ende erscheint, entscheiden der Zufall sowie der Wille, Textilien zu ehren und natürliche Ressourcen in jeder Hinsicht zu schonen. Der Schnitt wurde von einer Seidenblouse der Marke Givenchy aus den 70er Jahren abgenommen bzw. kopiert. Die Blouse wird von uns heissgeliebt und ist seit ca. 2010 in unserem Fundus. Einer der eingearbeiteten Leinstoffe stammt von Urgrosstante Agnes. Gedacht war er für die erste Ausstattung ihrer Kinder. Agnes blieb kinderlos und die Leine deshalb rein, weil ungebleicht und unverarbeitet. Damit eine wundervolle Rarität. Ein anderer Stoff war ursprünglich ein Kissenbezug. Er ist von Hand bestickt. Ebenso wie ein anderes Leinen-Baumwollgewebe. Darauf ist eine kleine Textnotiz von AT. Sie erinnert an ein Leben für das Jetzt statt für das Später. Manifestiert die Kraft einer Empfindsamkeit im Präsens. Genäht wurde das ganze von Ursi und AT.

 

Material: Baumwoll-Leinengemisch, alle Stoffe sowie Knöpfe stammen aus zweiter Hand
Grösse: S / M / L – eine Grösse für alle Geschlechter bzw. Menschen

Excellent vintage condition

 

*All our vintage pieces have been carefully selected. However, minor idiosyncrasies and flaws may occur due to the history of the pieces.

In stock

Categories: ,